Anfahrt

Einstiegs- und Parkmöglichkeiten am Leverkusener Teilstück der Balkantrasse

Alle Zugänge sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut zu erreichen, wenn auch die dorthin führenden Straßen teilweise recht steil sind.
Direkt an den Zugängen zur Balkantrasse gibt es für PKW keine Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen deswegen, die Rennbaumstraße bzw. Burscheider Straße (Landstraße 291, früher B232) zum Abstellen von Autos zu benutzen. Die Straße ist fast durchgängig mit Parkstreifen auf beiden Seiten ausgestattet. Von hier aus ist es nicht weit zur Balkantrasse.

Imbacher Weg:
N 51° 04' 24'' E 007° 00' 40'' (Kreuzung Elsbachstraße/ Imbacher Weg)
(Die Einfahrt per PKW in die angrenzenden Straßen ist nur für Anwohner erlaubt.) Am Wochenende besteht die Möglichkeit, auf dem Parkplatz des Berufskollegs Opladen zu parken.

Obere Straße: für die Anreise per PKW empfohlener Einstieg

Neukronenberger Straße/Wanderweg Obstweg:
Der Obstweg ist unbefestigt, die Neukronenberger Straße ist recht steil.

Ölbachstraße:
Die Ölbachstraße ist recht steil.

Atzlenbacher Straße:
Die Atzlenbacher Straße ist recht steil.

Pattscheider Bahnhof:
Der Weg führt über Privatgelände, es besteht nur ein Wegerecht, bitte nehmen Sie Rücksicht! Dieser Zugang führt über zwei Treppenstufen und eine Schieberampe auf die Trasse.

Romberg:
Eine Rampe führt direkt hinter der Brücke über die Balkantrasse rechts hinunter zur Trasse.

Karte

Fahren Sie mit der Maus über die Karte zum Vergrößern.